Kärwamarkt-2016-_29Das sonnige Wetter, die abwechslungsreichen Attraktionen und Rabattangebote haben am verkaufsoffenen Kirchweihsonntag Tausende von Gästen aus nah und fern nach Helmbrechts gelockt.

Zeitweise ging es in den zu Fußgängerzonen umfunktionierten Straßen recht eng zu. Aber das tat der guten Laune der Gäste keinen Abbruch.

Nicht nur viele Kinder, auch Erwachsene, ließen sich von den an verschiedenen Plätzen auftretenden Magiekünstlern im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern. Für Begeisterung sorgten ferner Akteure der Tanzsportgarde des FC Ort und die Einradfahrer des Vereins. Mit ihren Auftritten machten sie beste Werbung für die Show „Faszination Tanz“ am 25. November.

 

Als Besuchermagnet erwiesen sich die Cafés und vor den geöffneten Bäckereien bildeten sich lange  Schlangen, schließlich wollten die Kunden, nicht nur bei der Zubereitung der „Klaan Koung“, die andernorts auch als „Ausgezogene bekannt sind, zuschauen, sondern die Leckereien gleich mal probieren. Süßes hatte zudem „Mister Chocolat“ in seiner Wundermaschine, mit der er durch die Straßen zog. Überhaupt kamen die Kinder auf ihre Kosten.

Sehr gut frequentiert war einmal mehr das Oberfränkische Textilmuseum zum Tag der offenen Tür.

Am Ende des Tages zeigten sich die Organisatoren von „Helmbrechts aktiv“ mit dem Ablauf der Kärwa mehr als zufrieden.

 

Bild: Das Mitmachtheater zur Helmbrechtser Kirchweih bereitete Mädchen und Jungen viel Spaß.

Nächste Termine