Strickgruppe Stofftiere_1Mit bunt bestrickten Gegenständen im öffentlichen Raum haben im letzten Jahr Handarbeiterinnen  manchen Blickfang in Helmbrechts geschaffen. Die in der Innenstadt zu betrachtenden Objekte waren und sind beliebte Fotomotive. Für die Gestalterinnen dieser kleinen Kunstwerke war die Aktion aber keine einmalige Sache, sie gehen weiter ihrem Hobby nach und arbeiten schon am nächsten Projekt. Derzeit stellen sie während ihres wöchentlichen Treffens in der Schmuckwerkstatt von Carola Robert kleine Stofftiere sowie Schals und Socken aus Wolle her. Der Verkauf der Produkte erfolgt am Glückskäfertag, der heuer am Sonntag, 8. Mai stattfindet. Vom Erlös erwerben die Frauen Tierfutter, das sie dem Tierheim in Pfaffengrün spenden.

 

Diese Einrichtung will die Werbegemeinschaft „Helmbrechts aktiv“ zum Glückskäfertag am Muttertag auch zusätzlich unterstützen. So werden dann im Zelt Tiere präsentiert, die ein neues Herrchen oder Frauchen suchen. Bereits einige Zeit vorher fotografiert Paula Bartels die Hunde und Katzen und fertigt mit diesen Bildern Visitenkarten mit allen Details zu den Tieren an. Jene Steckbriefe liegen zum Glückskäfertag aus, Interessenten können sich dann noch genauer über mögliche zukünftige Hausgenossen informieren.

„Wenn wir zu dieser Veranstaltung nur ein Tier vermitteln, sind wir schon sehr zufrieden“, sagt Carola Robert die zweite Vorsitzende von „Helmbrechts aktiv“ und Initiatorin dieser Aktion.

Bis zum 9. Mai ist dauert es ja noch etwas hin und damit auch genügend Zeit für die Häklerinnen und Strickerinnen schöne Kuscheltiere und ähnliche Gegenstände anzufertigen.

Wer übrigens Wolle spenden möchte oder selbst mitstricken und mithäkeln möchte, kann sich bei Carola Robert melden. Die Gruppe, bei deren Zusammenkünften es immer gemütlich und humorvoll zugeht, trifft sich jeweils dienstags ab 14.30 Uhr in der Schmuckwerkstatt.

Nächste Termine